CHARLY'S KINDERPARADIES

Kinderkrippe Osnabrück

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und möchten Ihnen auf unsrer Homepage unsere wertvolle Arbeit vorstellen.

„Viele kleine Menschen können in vielen kleinen Schritten die Welt erkunden“ ist unser Leitspruch, den wir in unserer Kinderkrippe leben und in der Arbeit mit dem Kind verfolgen. Jedes Kind erhält eine frühe Förderung und kann sich individuell entwickeln. Jeder Schritt – ob vor oder zurück – ist für das Kind ein wichtiger Entwicklungsschritt, den wir begleiten und unterstützen möchten.

Wir bieten eine liebevolle Betreuung und Förderung für Kinder ab dem zweiten Lebensmonat bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres. Mit unserer Arbeit ermöglichen wir nicht nur die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, sondern unterstützen Familien in verschiedenen Lebenslagen und nehmen das gesamte System „Familie“ in den Blick.

Nehmen Sie sich Zeit und erkunden Sie unsere Homepage!

Unsere Einrichtung

Adresse

Charly’s Kinderparadies Osnabrück gGmbH
Iburger Straße 185 A
49082 Osnabrück

Tel.: 0541 – 780 0193
E-Mail: osnabrueck@charlyskinderparadies.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 07:00 bis 17:00 Uhr.

Regelöffnungszeit vormittags von 8.00 bis 12.00 Uhr.
Ganztags von 8.00 bis 16.00 Uhr.

Zusatzkosten

Die Berechnung der Betreuungsentgelte über die Höhe des Elternbeitrages erfolgt nach der Satzung der Stadt Osnabrück.

Link zur Stadt hier

Infos zur Einrichtung

Wir sind eine Kinderkrippe mit 30 Betreuungsplätzen, die sich in zwei Ganztagsgruppen aufteilt. Wenn Sie sich für die Aufnahme Ihres Kindes bei uns bewerben möchten, benötigen wir folgende Informationen:

  • Name der Eltern, bzw. des alleinerziehenden Elternteils
  • Anschrift und Telefonnummer, ggf. die E-Mail-Adresse
  • Name und Geburtsdatum des Kindes
  • Geschlecht des Kindes
  • Gewünschter Aufnahmezeitpunkt und Betreuungszeit

Bitte übermitteln Sie uns die gewünschten Daten per Post, E-Mail oder telefonisch.

Zu Anfang eines Kalenderjahres treten wir mit den Familien in Kontakt, die sich bei uns für die Aufnahme ihres Kindes beworben haben, um zu einem persönlichen Gespräch und zur Kita-Besichtigung einzuladen. Daher möchten wir alle interessierten Eltern bitten, sich bereits Ende des Vorjahres, spätestens aber bis Ende Januar des Jahres für die Aufnahme ihres Kindes anzumelden, in dem ihr Kind in Charly´s Kinderparadies aufgenommen werden soll.

Für alle Kinder der Kita ist es wichtig, dass die Altersstruktur der jeweiligen Gruppe ausgeglichen bleibt. Weiterhin achten wir darauf, dass sich das Verhältnis zwischen Jungen und Mädchen die Waage hält. Neben einer ausgeglichenen Altersstruktur ist der Betreuungsbedarf der Eltern (Berufstätigkeit, Studium etc…) maßgeblich dafür, welche Kinder in die Gruppe aufgenommen werden. Das Kita-Jahr beginnt am 01.08. und endet am 31. Juli des Folgejahres, daher werden Kitaplätze in der Regel zum 01.08. vergeben.

WIR BEGLEITEN KINDER

Unser Team

Unser Team besteht aus zehn pädagogischen MitarbeiterInnen (sieben Frauen, drei Männer). Wir arbeiten nach den Standards der Stadt Osnabrück, das heißt: Während der Regelöffnungszeit sind immer drei ErzieherInnen anwesend.

Wir beschäftigen nur ErzieherInnen mit staatlicher Anerkennung. Vertretungen bei Krankheit und Urlaub sind ausnahmslos geregelt, so dass die Qualität der Betreuung gesichert ist.

Unsere Konzeption

Mütter und Väter, die eine liebevolle und familienergänzende Halbtags- oder Ganztagsbetreuung für ihre Kinder suchen, sind hier genau richtig, denn bei uns dreht sich alles um Kinder.

Wir sind die Kinderkrippe „Charly´s Kinderparadies“ und betreuen in zwei Ganztagsgruppen bis zu 30 Kinder im Alter von 8 Wochen bis drei Jahren. Unsere Krippe profitiert von einem guten Betreuungsschlüssel, der es uns ermöglicht, die Kleinen besonders individuell zu betreuen und zu fördern.

Ein strukturierter Ablauf vermittelt dabei Sicherheit und Verlässlichkeit im Alltag. Mit vielfältigen Material-, Sinnes- und Bewegungserfahrungen, Waldspaziergängen, Spielplatzbesuchen, Ausflügen in den Zoo und den regelmäßigen Turnstunden gestalten wir den Kindertag lebensnah und familiär. Selbstverständlich legen wir dabei großen Wert auf die Individualität eines jeden Kindes.

So beinhaltet die Zeit in Charly´s Kinderparadies wertvolle Anregungen, die letztendlich den Einstieg in den Kindergarten erleichtern. Da Sprache und Bewegung sehr zentrale Themen innerhalb der Entwicklung der unter Dreijährigen sind, sind wir seit 2012 eine anerkannte Bewegungs-Kita. Das Markenzeichen  heißt für uns konkret, dass wir den Kindern vielfältige Bewegungsmöglichkeiten bieten, die sowohl in den Gruppenräumen, im Wald aber auch im Außengelände stattfinden können.

Zur Bewegung gehört nicht nur die aktive Bewegung sondern auch Entspannung und Ruhe sowie die vielfältigen Bereiche der Wahrnehmung.

Ein Tag in Charly’s Kinderparadies

Um interessierten Müttern und Vätern eine Eindruck zu vermitteln, wie die Kinder bei uns ihre Zeit verbringen, stellen wir hier einen Tag exemplarisch vor.

Innerhalb der Öffnungszeiten haben wir bestimmte Bring-, und Abholzeiten vorgesehen. Die morgendliche Bringzeit beginnt um 7:00 Uhr (Sonderöffnungszeit) oder 8:00 Uhr und ist um 8:30 Uhr abgeschlossen. Das hat den Grund, dass die Kinder vor unserem Morgenkreis noch ein wenig Zeit zum Spielen haben und besser ihren Platz in der Gruppe für den Tag finden können.

Gegen 8:45 Uhr findet das gemeinsame Aufräumen statt, damit wir uns anschließend im Morgenkreis treffen können. Hier werden alle Kinder mit einem Lied begrüßt und es ist immer Zeit für Fingerspiele, Bewegungsspiele oder Lieder. Nach unserem Abschlusslied gehen wir gegen 9:00 Uhr zum Frühstück.

Nach dem Frühstück gehen die Kinder situations- und bedürfnisorientiert in das Freispiel, zu Aktionen, Spaziergängen oder zu tagesspezifischen Angeboten über. Zu den tagesspezifischen Angeboten gehören unter anderem das Turnen oder der Baby-Club sowie der Dreier-Club.

Um 12:00 Uhr beginnt das gemeinsame Mittagessen. Hierbei wird auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung geachtet.

In der Zeit von 13:00 Uhr bis ca.14:30 Uhr ist Mittagsruhe, in der es in der Regel auch nicht möglich ist, die Kinder abzuholen. Ab 14:30 Uhr sind die meisten Kinder wieder wach und wir gehen nach einer kurzen Spielphase um 15:00 Uhr zum „Nachmittagssnack“.

Bis 16:00 Uhr ist nochmal Zeit zum Spielen und es schließt sich eine fließende Abholzeit bis 17:00 Uhr (Sonderöffnungszeit).

Beispiel aus dem Alltag: Das gemeinsame Mittagessen

  • Wir regen die Kinder an, die Vielfältigkeit des Essens zu erleben und Neues auszuprobieren
  • Ruhiges miteinander – Reden ist erwünscht
  • Wir regen die Kinder an auch Unbekanntes zu probieren, üben aber keinen Zwang oder Druck aus
  • Es wird bis auf kleine Ausnahmen (Geburtstagskuchen) auf eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung geachtet
  • Bei Bedarf „steuern“ wir die Tischzusammensetzung
  • Wir respektieren, wenn die Kinder wissen, was ihnen nicht schmeckt
  • Lehnen die Kinder ihnen unbekannte Lebensmittel ab, motivieren wir sie sanft zum Probieren
  • Wir sind uns unserer Rolle als Vorbilder bewusst und essen mit
  • Die Kinder werden an den Aufgaben bei Tisch beteiligt
  • Es muss nicht alles aufgegessen werden und kein Kind wird zum Essen gezwungen
  • Belastendes sollte nicht gemeinsam mit dem Essen aufgenommen werden, damit Probleme und Essen nicht miteinander verbunden werden
  • Wir achten auf eine entspannte Tischatmosphäre/Tischsitten/Tischmanieren
  • Wir regen die Kinder an, das Besteck zu benutzen, dennoch darf man auch mit den Händen essen
  • Der „ Urgeschmack“ der Speisen bleibt erhalten, indem die Speisen wenig gewürzt und Gemüse und Obst roh angeboten werden
  • Kinder werden nicht gezwungen Unbekanntes zu essen, es gibt aber auch kein anderes Mittagessen (es steht aber Rohkost zur Verfügung)
  • Wir beobachten das Essverhalten der Kinder, tauschen uns untereinander aus und halten Rücksprache mit den Eltern, wenn Besonderheiten festgestellt werden
  • Wir beginnen und beenden das gemeinsame Essen tischweise
  • Wir machen freitags einen „süßen“ Tag, an dem wir Kakao zum Frühstück anbieten und den Kindern die Möglichkeit geben, süße Brotaufstriche und gesüßten Joghurt mitzubringen

Die ausführliche Konzeption können Sie hier als PDF-Datei einsehen

application/pdf Konzeption Kinderkrippe Osnabrück (420,5 KiB)

KRIPPENANMELDUNG

Ihre Anfrage

Liebe Eltern,

Sie können hier Ihre Anfrage bezüglich eines Anmeldegesprächs stellen. Diese wird an die Leiterin der Einrichtung weitergeleitet und bearbeitet. Daraufhin wird ein Termin für das persönliche Anmeldegespräch gemacht. Wir weisen darauf hin, dass die Anmeldung dann verbindlich ist und die Vergabe der Plätze durch die Einrichtungsleitung erfolgt.

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch in unserer Einrichtung!

Bitte füllen Sie mindestens die mit dem Stern (*) gekennzeichneten Felder aus, um eine schnellstmögliche Rückmeldung zu ermöglichen.

Vielen Dank.

GEMEINSAM ENTDECKEN

Unsere Projekte

Raupe Dieter

Hallihallo!

Ich bin die Raupe Dieter und entdecke in unseren Gruppen viele schöne und besondere Aktionen, die ich Euch unbedingt zeigen möchte!

Manchmal bin ich mitten drin im Geschehen und mache freudig bei den Angeboten mit und manchmal halte ich ganz  heimlich kleine Augenblicke fest, die mich begeistern. Denn Kinder können schon so viel und zeigen uns eine Welt, die jeden zum Staunen bringt! Wenn Ihr Lust habt, dann kommt mit auf die Reise und entdeckt gemeinsam mit mir die Lebenswelt der Kinder in Charly´s Kinderparadies!

Muntere Grüße – Dieter

Unsere Projekte im Überblick

ich bin ich und du bist du

Ich, also das kleine „ich bin ich“-Maskottchen, habe beobachtet, wie unsere Kinder Bilder von ihrem Körpern kreativ gestaltet haben. Außerdem haben sie Fingerabdrücke gemacht und sind die ganze Zeit in Bewegung. So kann man sich richtig auspowern und dabei die Möglichkeiten und Grenzen des eigenen Körpers spüren. Und wisst Ihr was? Die Kinder hatten unheimlich viel Spaß dabei! Auch konnte ich sehen, wie sie ihren Körper entdeckten, als sie am Wahrnehmungsangebot mit der Creme teilgenommen haben. Das bereitet Kindern unheimlich viel Freude und fördert vor allem das Fühlen und Riechen, aber auch die Entdeckung des eigenen Ichs.

In der nächsten Zeit wird es viele Angebote dieser Art geben. Die Körperwahrnehmung und die Persönlichkeitsentwicklung sind nämlich die Bereiche, die die Kids besonders interessant und spannend finden. Außerdem tragen die Angebote der eigenen Körperwahrnehmung dazu bei, dass Kinder eine gesunde Entwicklung durchlaufen. Ich bin sehr gespannt, was in den nächsten Wochen so passiert. Ihr auch?

Euer kleines „ich bin ich“

In der Weihnachtsbäckerei

In den letzten Wochen vor Weihnachten gibt es viel bei uns zu entdecken! Ich kann Euch sagen, hier geht es zu wie in einer richtigen Weihnachtsbäckerei! Wie Ihr auf dem Bild erkennen könnt, haben unsere Kinder ganz viele leckere „Weihnachtbäume“ aus Eiswaffeln, Esspapier und Zuckerguss gestaltet. Bunte Streusel und Smarties durften natürlich auch nicht fehlen! Ich habe ganz heimlich ein kleines Stückchen davon probiert und muss Euch sagen, es schmeckt köstlich! Aber pssst, nicht verraten. Fast jeden Tag wird bei uns gebacken. Und  jeder – ob jung oder alt – kann am 22. Dezember die Plätzchen probieren. In der Abholzeit können Eltern einen Kaffee genießen und sich gemütlich auf das Fest einstimmen.

Die Kollegen und ich, die Raupe Dieter,  wünschen allen Eltern und Kindern eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Bye Bye – Euer Dieter

ALLES AUF EINEN BLICK

Unsere Termine

Die Termine können sich im Laufe des Kindergartenjahres ändern. Veränderungen werden rechtzeitig angekündigt, um eine optimale Planung Ihrerseits zu gewährleisten.

Wir freuen uns auf ein schönes Jahr mit euch und euren Kindern!

Oktober

November 2019

Dezember
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1

STANDORT OSNABRÜCK

Anfahrt

Adresse

Charly´s Kinderparadies Osnabrück gGmbH
Iburger Straße 185a, 49082 Osnabrück
Telefon: 0541 – 780 01 93

Mit dem Auto

Autofahrer nehmen die A1, Ausfahrt Lotter Kreuz auf die A 30 in Richtung Hannover und nehmen die Ausfahrt Gäste, die über die A2/A30 (von Hannover) kommen, nehmen ebenfalls die Ausfahrt Osnabrück Nahne (Zoo).

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Osnabrück ist über den Hauptbahnhof Osnabrück und an den überregionalen ÖPVN angebunden. Ab der Haltestelle „Osnabrück Hauptbahnhof/ZOB“ führen die Buslinien 21,464, 465, 466, 467 und 468 zu der Haltestelle „Kinderhospital/Jugendherberge“.

Besucher aus dem Raum Berlin-Hannover empfehlen wir, über den Hauptbahnhof Osnabrück anzureisen.

Unser Träger

Charly´s Kinderparadies Melle gGmbH
Geschäftsführer: Heinrich Mackensen und Tim Ellmer

Meller Straße 3
49152 Bad Essen

Handelsregisternummer: HRB 206152
Tel.: 05472 – 40 42 58
E-Mail: osnabrueck@charlyskinderparadies.de

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Kinderhaus Wittlager Land gGmbH.